Koffertheater: Omama Schnabel und der kleine Cowboy

Omama Schnabel wohnt in einem Kofferhaus. Alleine. Omama Schnabel ist eine ältere Dame. Sie hat keine Familie und keine Freunde. Eines Tages klopft es an ihrer Tür. Omama Schnabel bekommt Besuch. Es ist ein Besuch, der alles verändert. Ein kleiner Cowboy tanzt lustig in Omamas Haus. Der kleine Cowboy will mit Oma Schnabel spielen. „Ich bin schon zu alt zum Spielen,“ sagt Omama Schnabel. Der kleine Cowboy faltet aus einer alten Zeitung ein Papierschiff. „Steig ein, Oma!- Wir verreisen!“ ruft er. Eine lustige Schiffsfahrt in das Land der Kindheit und der Erinnerungen beginnt…

 

Ein Figurentheaterstück mit viel Musik und Humor

 

Spiel/Klarinette: Eva Wassertheurer

Piano: Christoph Pfeiffer

 

Objekttheater: Der Weltkugelcowboy

Wozu braucht man denn diese alten Dinge - eine kaputte Kaffemühle, ein verstaubtes Nachtkästchen, einen antiken Fotoapparat, ...?- "Ja, damit man daraus etwas Neues bauen kann," meint der kleine Cowboy und legt los. Er baut sich aus all den gebrauchten Sachen eine Weltkurbelmaschine.

"Mit einer Weltkurbelmaschine kann man um die ganze Welt reisen!- Wenn man einmal nach rechts kurbelt, dann kommt man zum Nordpol. Und wenn man einmal nach links kurbelt, dann ist man am Südpol... oder umgekehrt... naja, egal … aber wenn man zweimal kurbelt, dann flitzt man in die Wüste und wenn man .....!

 

Ein lustiges Objekttheater-Spiel mit einer Kaffeemühle und anderen gefundenen und gebrauchten Objekten!

 

Spiel: Eva Wassertheurer

Klavier: Christoph Pfeiffer

 

Figurentheater: Frau Vogel

 

Frau Vogel ist ein komischer Vogel. Sie hat einen Meterstab, aus dem sie die lustigsten Geschichten kreieren kann. Aber leider haben alle Geschichten, die Frau Vogel erzählt, kein Ende. "Na, da hilft nur der Geschichtenschleimbrei!" meint Doktor Kauz Gaul. Frau Vogel formt aus ihrem Meterstab eine Rakete, mit der sie zum Planet der unendlich vielen Ideen fliegt ...

 

Ein Figurentheaterstück mit Meterstab, MUSIK und Witz 

 

Figuren/ Spiel: Eva Wassertheurer

Klavier: Christoph Pfeiffer